DER NEUE ROMAN

von Thomas Palzer ist sein vierter, und ein Kriminalroman, und großartig und vollkommen eigenartig und weit weg von den Bergen von Regional- und sonstigen literarischen Krimi-Verbrechen, über die wir uns vielleicht auch kurz unterhalten, wenn wir uns auf der Leipziger Buchmesse am 21.3. auf der Party unseres Verlags Tropen/Klett-Cotta unterhalten und dabei vielleicht auch streifen, wie wir uns ca. 1982 kennenlernten, nachdem ich eine kurze Geschichte von ihm in (der dann letzten Ausgabe des heute legendären Magazins) Gasolin 23 gelesen hatte … also weiß der Henker, ob das Buch noch eine Chance hat, wie man sich im neusten Spiegel fragt, wir können uns ja auch nicht für jeden Mist interessieren.

Buchdeckel „978-3-608-50415-6

klett-cotta.de + thomaspalzer.de

„Wie aus Paranoia Realität entsteht

Ein Sommerabend in München. Eine unscheinbare Tankstelle ist der Ort, an dem das Unausweichliche passiert. An dem die Frage, die sich Ewart Colver seit seines Autounfalls stellt – wer hat ihn angefahren? Und weshalb? –, endlich eine Antwort findet: im Duell mit der Vergangenheit.

Ewart Colver, Rechtsanwalt und leidenschaftlicher Tangotänzer von fünfzig Jahren, liegt im Münchner Krankenhaus Rechts der Isar, nachdem er von einem Auto angefahren wurde. Colver ist sich sicher, Opfer eines Attentats geworden zu sein. Ein Anruf aus der Vergangenheit scheint seine Vermutung zu bestätigen. Hat die Polizei ihn etwa als Lockvogel missbraucht? Und was hat das Ganze mit dem toten Drogendealer zu tun, der Jahre zuvor auf einem Bananendampfer in Bremerhaven gefunden wurde – zu einem Zeitpunkt, als Colver noch für eine Versicherung tätig war?
Als sein Verbindungsmann aus der Vergangenheit spurlos verschwindet, macht sich Colver selbst auf die Suche nach Täter und Tatmotiv. Dabei nähert er sich immer mehr der Frage, was die wahren schicksalsmächtigen Zusammenhänge in seinem Leben sind.“

Tropen 1. Aufl. 2019, 251 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag

Bücher

Ein Schlag ins Gesicht
Ein Bulle im Zug
The Boy Named Sue
Rockn Roll Fever
Letzte Stories
Rosa Luxemburg T-Shirt
aufräumen
Sterne und Straßen
The Beast In Me
Get Country & Rhythm
Down in Louisiana
Bierherz
Nachmittag eines Reporters
Tollwut
Sprung aus den Wolken
Westerngedichte

Diskografie

Cut City Blues
Der Tag an dem ich...
Johnny Cash Revisited
Wo ist zuhause Mama?
Nicht zuhause Mama?
Zur Hölle Mama
On The Road Again Mama

Dobler buchen

Evelyn Rahm
Kulturagentur Rahm
Gneisenaustr. 2a
10961 Berlin

Tel.: +49 (0) 30 / 39 37 51 29
info [ at ] kulturagentur-rahm.de
Büro: Mo-Do von 11-18 Uhr

Infos

Presse downloads
Blog-Links
Links | Freunde
CK DESIGN
© Vervielfältigung aller Texte nur mit Genehmigung des Autors!