NICHT TOT ZU KRIEGEN (6) / EIN SCHLAG INS GESICHT (27)

Der ORF schneller als das ZDF, wo Nina Grosses Thriller erst am 10. Premiere hat, nachdem ihn sogar schon meine seligen Großeltern in der Mediathek gesehen haben. Verdienter Erfolg für die starke Austro-Crew im Film: Murathan Muslu, Marianne Mendt, Jaques Breuer, Johannes Zeiler, Philipp Hochmair.

<Immer wieder flackert ein Hauch von Supergirl, eine Ahnung von Hippie-Vergangenheit auf: „We are stardust, we are golden“, singt Joni Mitchell. Als Fallner seine Klientin auffordert, den Lockvogel zu spielen, tanzt sie zu Blondie durchs Wohnzimmer: „Ich liebe Debbie Harry. Wenn es eine Frau gibt, die mir Mut gemacht hat, dann sie.“ Es macht den Reiz dieses Filmes aus, dass man nicht weiß, wo die Realität aufhört und die Fiktion anfängt. „Ich bin eine Rampensau“, sagt sie. Fallner beginnt, sich für diese wunderbare Frau zu interessieren. Es knistert. Unglaubwürdig oder peinlich wirkt das trotz des Altersunterschieds nicht. Denn Berben wie Muslu spielen großartig. Beide zeigen, wie man eine Figur ohne zu outrieren mit Tiefgang und Feingefühl ausstatten kann.> (Die Presse, Isabella Wallnöfer)

https://www.diepresse.com/5848632/dieses-supergirl-ist-nicht-totzukriegen

Klett-Cotta :: Ein Schlag ins Gesicht - Franz Dobler

366 S., gebunden bei Klett-Cotta-Tropen, TB bei Heyne Hardcore * Achtung: Die Frau auf dem Foto ist nicht Iris Berben!

Bücher

Ein Schuss ins Blaue
Ein Schlag ins Gesicht
Ein Bulle im Zug
The Boy Named Sue
Rockn Roll Fever
Letzte Stories
Rosa Luxemburg T-Shirt
aufräumen
Sterne und Straßen
The Beast In Me
Get Country & Rhythm
Down in Louisiana
Bierherz
Nachmittag eines Reporters
Tollwut
Sprung aus den Wolken
Westerngedichte

Diskografie

Cut City Blues
Der Tag an dem ich...
Johnny Cash Revisited
Wo ist zuhause Mama?
Nicht zuhause Mama?
Zur Hölle Mama
On The Road Again Mama

Dobler buchen

Klett-Cotta-Tropen-Verlag
Verena Knapp
v.knapp (at) klett-cotta.de

Infos

Presse downloads
Links
© Vervielfältigung aller Texte nur mit Genehmigung des Autors!