TOBIAS GRUBEN : DER FILM

Eine außergewöhnlich großartige Meldung, ein Dokfilm über Tobias Gruben, der mit die beste deutsche Popmusik gemacht hat, viel zu wenig bekannt war, früh verstorben und viel zu vergessen ist. Ich hatte ihn erst mit seiner letzten Band Sol mitbekommen, die Single „Hände“ auf Buback 1996 kam kurz vor seinem Tod rein, wenn ich mich richtig erinnere; ich glaube, der Autor Alfred Hackensberger hatte was über die Hamburg Szene und mich auf Gruben aufmerksam gemacht… Seinen unveröffentlichten Song „Stammheim Blues“ nahm ich dann auf #3 Zur Hölle Mama (Trikont US-0248, 1998).

DIE LIEBE FRISST DAS LEBEN – Tobias Gruben, seine Lieder und die Erde

auf dem FILMFEST HAMBURG am 29.09. um 18h im Metropolis Weltpremiere!

TRAILER

Ein Dokumentarfilm von Oliver Schwabe

„Die Liebe frisst das Leben“ spürt dem Werk von Tobias Gruben nach, der auch zwanzig Jahre nach seinem Tod als ungeschliffener Diamant deutscher Popkultur als nahezu unentdeckt gilt. Junge Bands wie „Messer“ oder „Isolation Berlin“ inspiriert der Sänger von „Cyan Revue“ und „Die Erde“ zu Coverversionen. Der Film erzählt aber nicht nur von einer unvollendeten Musikerkarriere, sondern er beschreibt auch den anhaltenden Kampf eines Sohnes um die Anerkennung seines Vater. In Interviews, teils unveröffentlichter Musik und Briefen führt „Die Liebe frisst das Leben direkt in das Herz und den Kopf eines fast vergessenen Musikers, der kurz vor dem kommerziellen Durchbruch an einer Überdosis stirbt und dessen Texte und Lieder bis heute berühren.

Mit: Sebastian Gruben, Imogen Gruben, Heidrun Tuchenhagen, Florian Langmaack, Tobias Levin, Rocko Schamoni, FM Einheit, Alfred Hilsberg, Horst Petersen und Coverversionen von Paul Pötsch/Trümmer, Hendrik Otremba/Messer, Timm Völker, Tom Schilling, Fee Kürten/Tellavision und Isolation Berlin. Und Gustav Peter Wöhler und Robert Stadlober als Sprecher.

Bildgestaltung: Nikolas Jürgens # Ko-Produzent: Klaus Maeck # Buch und Regie: Oliver Schwabe # eine field recordings filmproduktion mit interzone pictures

Bildergebnis für tobias grubenBildergebnis für tobias gruben

Bücher

Ein Schuss ins Blaue
Ein Schlag ins Gesicht
Ein Bulle im Zug
The Boy Named Sue
Rockn Roll Fever
Letzte Stories
Rosa Luxemburg T-Shirt
aufräumen
Sterne und Straßen
The Beast In Me
Get Country & Rhythm
Down in Louisiana
Bierherz
Nachmittag eines Reporters
Tollwut
Sprung aus den Wolken
Westerngedichte

Diskografie

Cut City Blues
Der Tag an dem ich...
Johnny Cash Revisited
Wo ist zuhause Mama?
Nicht zuhause Mama?
Zur Hölle Mama
On The Road Again Mama

Dobler buchen

Klett-Cotta-Tropen-Verlag
Verena Knapp
v.knapp (at) klett-cotta.de

Infos

Presse downloads
Links
© Vervielfältigung aller Texte nur mit Genehmigung des Autors!