Artikel mit dem Schlagwort ‘ Blog ’

ERICH MÜHSAM KILLED BY NAZIS JULY 10th 1934

Das seid ihr Hunde wert! Ein Lesebuch Sechs Tage im April. Erich Mühsams Räterepublik

„Es ist nicht möglich, Leben und Werk Erich Mühsams zu trennen. Er war Bohemien, Dichter, Anarchist, Humorist, politischer Publizist, Dramatiker, bisexueller Erotomane, Revolutionär, selbst in größter Not unbeirrbarer Menschenfreund und schließlich eines der ersten prominenten Opfer der Nazis. 1933 wurde er noch in der Nacht des Reichstagsbrandes verhaftet und nach monatelanger Folter im KZ Oranienburg ermordet.“

https://www.verbrecherverlag.de/author/detail/150



FUN NOT DEAD

http://caricatura-museum.de/files/caricatura/bilder/ausstellung/20200201_Beste%20Bilder/2020%20CMF%20Beste%20Bilder%20Plakat%20%28verlaengert%29%20v02.jpg



SCHON WIEDER GENERALVERDACHT GEGEN DIE POLIZEI

obwohl es nur ein kleiner Einzelfall ist: „Die Vorsitzende der Linksfraktion im hessischen Landtag, Janine Wissler, hat erneut Todesdrohungen bekommen. Die Spur führt zu Computern der Polizei. Nach SPIEGEL-Informationen wurde bereits ein Beamter vernommen (…) Die hessische Polizei muss sich spätestens seit der Drohung gegen Basay-Yildiz mit zahlreichen Rechtsextremismus-Vorwürfen auseinandersetzen. Innenminister Beuth hatte mehrfach angekündigt, die Fälle würden mit allem Nachdruck verfolgt. Das hessische LKA hatte zeitweise 60 Beamte in einer Arbeitsgruppe „AG 21″ eingesetzt, um über 70 Verdachtsfällen innerhalb der Polizei nachzugehen. Einige Verfahren wurden bereits eingestellt, mehrere Beamte aber auch bereits aus dem Dienst entfernt.“ (Spiegel-Online, 9.7.)

Auch in der neuen Ausgabe der Jungle World geht es nur um Generalverdacht! Lesen Sie das nicht, wenn Sie schwache Nerven haben! Denken Sie an Ihr Herz, bleiben Sie bei der Theorie von der Einzeltäterin, welche nicht wusste, wie man Raischel Profeiling schreibt und deshalb schon aus dem Dienst entfernt wurde. Falls sie kein Mann war. Aber auch egal.



GLÜCKLICHES KONSTANZ!

Sie bekommen ein Konzert mit der wunderbaren Hannah Fearns – mein spiritueller Chef-Administrator Dr. Hubl Greiner, der schon einige Songs von ihr produziert und mit seinen Fellen begleitet hat, hat´s auf jeden Fall verdient.



ANTISEMITISMUS IM INTERNET

Donnerstag, 16. Juli 2020 20:00 Sommerbühne im Annahof, Im Annahof 4
Gastgeber: Volkshochschule Augsburg, Jüdisches Museum Augsburg Schwaben und Friedensstadt Augsburg
Tickets: sommerbuehne-annahof.reservix.de
REFERENTIN Dr. Annette Seidel-Arpacı, Leiterin der Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus Bayern (RIAS Bayern). Moderation: Dr. Barbara Staudinger, Leiterin des
Jüdisches Museum Augsburg Schwaben

„Uns allen begegnet Antisemitismus – am häufigsten im Internet und in den Social Media. Wie erkenne ich Antisemitismus im Netz und was kann ich tun? Die RIAS Bayern (Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus) nimmt Meldungen über antisemitische Vorfälle auf und unterstützt Betroffene von Antisemitismus im Freistaat. Regelmäßig verfasst sie bayernspezifische Berichte über Antisemitismus und betreibt Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit.“

Eintritt: 6 € – Tickets sind erforderlich. Tickets gibt es nur im Vorverkauf unter www.sommerbuehne-annahof.reservix.de/events oder über die telefonische Ticket-Hotline: Tel. (0180) 670 07 33. Keine Abendkasse!


RINGO-GO-GO

Das Buch zum 80. von unserem geschätzten Kollegen Nicola Bardola, der sich wie keiner in diesem Beatbereich auskennt:

Ringo Starr: Die Biographie.: Amazon.de: Nicola Bardola: BücherYoko Ono - ernsterJohn Lennon - Wendepunkte: Amazon.de: Bardola, Nicola: Bücher



WENN DER INNENMINISTER

nicht nur von jenen, sondern auch von diesen kritisiert wird, kann man davon ausgehen, dass er auf einem ganz falschen Dampfer in die Sackgasse fährt:

„Der Innenminister will keine unabhängige Studie zu möglichem Rassismus bei der Polizei. Der Bund der Kriminalbeamten findet das „peinlich“.“

https://www.tagesspiegel.de/politik/absage-an-studie-ueber-racial-profiling-seehofer-sieht-kein-strukturelles-rassismus-problem-bei-der-polizei/25981942.html?fbclid=IwAR0wJywkkxKHBy0UyUAue2g6cG2kHa-e6jFOiyW3JFgIGz9SfbimPa6y7k8



GLÜCKLICHES CHIEMING!



FAUSTSTUDIO IN ACTION



GLÜCKLICHES OLCHING!

Weil die großartige Band LEONIE SINGT morgen bei dir spielt. Hoffentlich hast du das auch verdient und bist gescheit freundlich. Sonst kommt die Polizei und macht gegen die Bayern dieses Racial Profiling, obwohl sie noch nie was davon gehört haben …