Artikel mit dem Schlagwort ‘ Blog ’

WITHOUT DISCRIMI NATION

Der Augsburger Flüchtlingsrat informiert: „am kommenden Freitag geht es weiter mit unserer Online-Vortragsreihe Von Mauern und/zu Brücken. Sehr gerne möchten wir Euch und Sie auf diesem Wege zum Vortrag Health Care for All without Discrimination einladen. Als Referent*innen begrüßen wir Elizabeth N. von den Women in Exile & Friends (https://www.women-in-exile.net/).

Termin: 09.04.2021 Uhrzeit: 18.30-20.00  Die Veranstaltung findet online statt und kann über folgenden Zugangslink erreicht werden:

https://zoom.us/j/92151153557?pwd=dVA3NHU3czR1VWNLSklaU1pmUHJYUT09

Meeting-ID: 921 5115 3557  Kenncode: 074683  Der Veranstaltung ist Teil der Vortragsreihe Mauern und/zu Brücken, die der Augsburger Flüchtlingsrat in Kooperation mit der Petra-Kelly-Stiftung und Tür an Tür e.V. organisiert. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.



KRIMINELL GUT

Eine neue Ausgabe des online-Magazins CrimeMag, das, ich scheue mich nicht, diesen seltenen originellen Ausdruck auszugraben, kriminell gut ist:

http://culturmag.de/crimemag/crimemag-editorial-ausgabe-april-2021/133858?fbclid=IwAR0JPfXryuXKVoKXABmSeC66JI6pBR2NXzf-A9e3tMTM-70gmtnxnbIUyyg



MARKUS ACHERS FAVORITES 1:09:38

https://www.dublab.com/archive/markus-acher-guest-session-03-29-21?fbclid=IwAR2gY7RbDk13PG0cM22Nm_zX2eYVIHudVfbP-Mc3qXHFbNeYTjvT6gVEoK0

„Markus Acher sings and strings with the Notwist, Spirit Fest, Hochzeitskapelle and many more. Alongside with his brother Micha founded the label Alien Transistor. With The Notwist he just released a new album „Vertigo Days“ via Morr Music“



NEUES VON DEN SUPERDENKERN

https://www.tagesspiegel.de/politik/verschwoerung-extremismus-und-judensterne-die-querdenker-gruppen-sind-sich-einig-in-antisemitischen-stereotypen/27062064.html?fbclid=IwAR2VngP-lt8YdYvXetejwjMUyPRIS2uKk8JlkOMhzR0qcnqRd6_7Ow1SGNo



HOSEN UND POESIE

Ich möchte lieber nicht mit Leuten diskutieren, die eine Jogginghose für ein Zeichen vom Ende der Welt halten, ich glaube, das sind so ähnliche Gestalten wie die, die „The Hill We Climb“ mit „Den Hügel hinauf“ übersetzen, ich möchte solchen Leuten allenfalls dieses Gedicht von Muhammad Ali ins Ohr flüstern, ohne die Hoffnung, dass sie „Me – We“ kapieren können, und dann die Hosen, die ich grade anhabe, da gibt es mehrere Möglichkeiten, runterlassen, also falls es sich nicht vermeiden lässt, mich in ihrer Nähe aufzuhalten, kann ja passieren.



BUCH PROPAGANDA (3)

Der Maro Verlag, der mich schon mein ganzes Literaturleben lang begleitet, kann am 1. April diese großen und verdienten Erfolge melden, wobei mich die neue Auswahl der Gedichte von Wanda Coleman besonders berührt, ich hatte sie in der Weissner-Bukowski-Anthologie „Terpentin on the Rocks“ kennengelernt und seitdem geradezu detektivisch verfolgt, was auch notwendig war, weil von der leider schon und viel zu früh verstorbenen Afroamerikanerin auf deutsch nicht viel erschienen ist, wobei ich versichern kann, ich hätte den Auftrag, ihre Gedichte into f-king German zu transportieren, mit Klauen und Zähnen und was der liebe f-king Gott Mars sonst noch erfunden hat gegen alle verteidigt, die mir dumm gekommen wären:

Ist möglicherweise ein Bild von Text „Rollino Stone #BacToLIve THOMAS C. BREUER Als CHAMPION mir ih” half, Regen JRE JACKDU im im schiebe OPE einen strömenden Endlich erschienen- STORIES DIE NEUEN VON BREUER MAROVERLAG THOMAS C. rheinland-pfälzische Geschichten Sound der über die Mundharmonika. Zehn Provinz wundersame und den Das große MARO Spezial“Ist möglicherweise ein Bild von 2 Personen und Text „testen! DIE ZEIT I7 WOCHENZEITUNG POLITIK WIRTSCHAFT WISSEN UND KULTUR 1.MÃRZ202 Wanda Coleman strände warum sie mich kaltlassen »Grundrecht Jmwelt< Ferdinand Haves WildeMuster Muster dzuHause Maro Endlich: Die Gedichte von Wanda Coleman auf Deutsch Liebei inZeiten Co zueinanderfanden PROMINENT IGNORIERT Von Stange“



DAS DÜMMSTE

als die sepharden in die türkei kamen, als die hugenotten nach preußen kamen, usw usf. ein phänomen so alt wie die menschheit. auch die römer schlüpften aus trojanischen zähnen. es gibt nichts dümmeres als fremdenfeindlichkeit.“ Veröffentlichte mein geschätzter Kollege Jan Kuhlbrodt gestern Abend.

Die Rückkehr der Tiere | Verlagshaus Berlin — Independent-Verlag für Lyrik  und Illustration. „Ein Buch über die Wende, ein Buch über Wörter, vor allem aber ein Buch über das Erinnern und Erzählen, über die Bilder und roten Fäden, die wir immer schon durch unsere Vorstellungen ziehen … Die titelgebenden Tiere sind dabei nicht nur zurückgekehrte Naturwesen oder Begleiter eines Heranwachsenden im Plattenbau …  Gedichte, wie der Untertitel behauptet, sind diese Texte vielleicht allenfalls im Sinne von Baudelaires „Kleinen Gedichten in Prosa“. Eine eigene, sehr bewegliche Form ohne strengen Rhythmus, die laut Baudelaire dazu in der Lage ist, sich dem nervösen Bewusstsein der Moderne und den Schwingungen der industrialisierten Welt anzuschmiegen. Und so gelingt es Jan Kuhlbrodt mühelos, intensiv-flapsige Erzählstücke mit philosophischen Reflexionen zu verknüpfen…“ (Süddeutsche Zeitung)
Jan Kuhlbrodt: Die Rückkehr der Tiere. Gedichte. Mit Zeichnungen von Klaus Walter. Verlagshaus Berlin, Berlin 2020. 177 Seiten, 17,90 Euro.



VERDREHT (12)

Ich bin immer für Werbung dankbar, die gute Tipps für mich hat für das Werben für mich selbst: „Mit Google Aids sprechen Sie Kunden online an. Legen Sie jetzt mit 75 € Werbeguthaben los.“ Ich wollte sofort einen Leserbrief an die Familie Google schreiben, dass ich doch, das könnte sie inzwischen ja wohl mitbekommen haben, nicht im medizinischen Sektor tätig bin, ehe ich mein Mittel zur Konzentrationssteigerung, das ich morgens vergessen hatte, einnahm und mir klar wurde, dass zwischen Ads und Aids doch noch ein Unterschied ist, also meistens jedenfalls.



HEIMAT IST DA

wo man sich aufhängt“, habe ich an die Pforte meines Buchs Bierherz genagelt, und ich war und bin nicht allein mit der großen Freude auf den nächsten Heimatabend:

„Ostermontag noch nichts vor? Der Heimaturlaub abgesagt? Aus Anlass des zweijährigen Jubiläums der Premiere bringt das Freiland Potsdam den Anti-Heimatabend von Thomas Ebermann und Thorsten Mense auf die Online-Bühne: Montag, 5. April 2021, um 19.30 Uhr. Weitere Infos unter heimatfeindschaft.de, den Link zur Veranstaltung gibt es wenige Tage vorher unter freiland-potsdam.de“ Es ist „die Aufzeichnung eines Auftrittes im Polittbüro Hamburg vom November 2019 zeigen. Der Abend wurde professionell gefilmt und mit viel Arbeit aufbereitet und geschnitten, eigentlich wollten wir mit der Veröffentlichung bis nach dem letzten Auftritt unserer Tour warten. Nun aber werden wir (…) in voller Länge ins Internet bringen, mit einführenden Worten und Anmerkungen durch Thomas Ebermann und Thorsten Mense. Im Anschluss wird der Auftritt für alle frei zugänglich im Internet sein.“

Ist möglicherweise ein Bild von Rotwild und Text „heimat HEIMAT .I -EINE BESICHTIGUNG GRAUENS Heimatabend mit Thomas Ebermann“ Aus dem Ankündigungstext: „Mit ihr wird für Zahnpasta und Banken geworben, der Trachtenhandel erzielt Umsatzrekorde, und das provinzielle Kostüm enthemmt seine Träger/innen. Je trostloser das Kaff, desto hymnischer hat der Song zu sein, der seinen Liebreiz besingt. So fühlt man sich schon mal wie ein Baum, also tief verwurzelt und unumtopfbar, weil sonst Psyche und Identität Schaden erlitten. Im Namen von Idyll, Harmonie, Tradition, Brauchtum, Familie und weiteren Höllen wird gegen die Fremden und das Fremde zu Felde gezogen. Das und vieles mehr – das Absurde und das Gefährliche – wird an diesem Abend auf Bühne und Leinwand besichtigt und vorgeführt, nachgespielt und kommentiert, analysiert und in die Tonne getreten. Stets parteiisch auf der Seite der historischen und zukünftigen Opfer der Heimat.“



DER KAMPF GEHT WEITER

um meinen Unterhaltungs- und Informationshunger zu stillen und die schwarzen Löcher in meinem Schädel zu stopfen: