Lifestyle

NOT TO FORGET

Bildergebnis für johnny cash album cover

* 26th Feb 1932

Johnny Cash - The Beast in Me



NUR SO PAAR FRAGEN

Du bist ehrlich, du sagst deine Meinung. Welche Meinung? Du siehst nicht auf deinen Vorteil. Auf wessen denn? Du bist ein guter Freund. Auch guter Leute? (Brecht)



JETZT MAL WAS GANZ ANDERES

Köşk Schrenkstraße 8 80339 München:

I am an artist – a painter.
Kunst aus dem Westend, kuratiert von Andrea Hanak und Julia Pfaller
8. bis 16. Februar 2020

mit Boban Andjelkovic, Gabi Blum (Foto), Ken Brown, Andrea Hanak, Frank Hutter, Annabelle Mehraein, Julia Pfaller
Vernissage 7.2.2020 19 Uhr / DJs Pfefferkorn/Friedrich, Lesung: Ken Brown
Finissage So 16. Februar 2020 // 14 bis 17 Uhr

Öffnungszeiten: Sa 08.02. // 16 – 19 Uhr
Mi 12.02. bis Sa. 15.02. // 16 – 19 Uhr
Do 13.02. // 18 Uhr:  Führung mit Andrea Hanak und Julia Pfaller



IM NEWSBLOCK

Nina Grosse shoots again! Die Agentur Gattysglobal.de meldet: „Ein Schlag ins Gesicht, die Adaption des gleichnamigen Romans von Franz Dobler hat heute Drehbeginn. Moovie, Jan Ehlert, produziert für ZDF. Nina Grosse inszeniert nach ihrem Drehbuch. 14. Januar 2020 – Drehstart“. +++ Sehr informativer und langer Artikel von Ulrich Kriest über das 624 Seiten starke Nico-Buch bei Starfruit Publications (in dem auch mein Konzertberichtgedicht „Verhängnisvolle Frau“ enthalten ist) https://www.jungewelt.de/artikel/370519.pop-dein-spiegel-hat-angst-vor-dir.html?sstr=nico +++ starfruit-publications.de meldet in der Vorschau: „Franz Dobler: Neue Gedichte (Mit Fotografien von Juliane Liebert)“ und „Juliane Liebert: »Hurensöhne! – Über die Schönheit und Notwendigkeit des Schimpfens« (Mit Fotografien von Murat Erman Aksoy)“ +++ Während meine Homebase Tropen-Verlag bei klett-cotta.de gleich zwei Romane von „Bad Boy“ Tom Kummer für März ankündigt, „Nina und Tom“ und „Von schlechten Eltern“. +++ Während unser Wien-Informant Andreas Niedermann mit Erscheinen seiner neuen Erzählung „Das Glück der falschen Fährten“ (Edition Baes) jetzt auf seiner eigenen Homebase niedermann.at verfolgt werden kann. +++ Das neue Album von Das Hobos „Random Home“ erscheint am 14.2. bei Schamoni Musik und sie sind jetzt im Booking von trikont.de +++



LEBEN AN BORD

https://drive.google.com/open?id=1jHIzem5AVp0nvCJcVH5MmFxUNaGWQCeu



BESSERE NACHRICHTEN AUS DRESDEN

wird es so schnell nicht geben …

Fantomas - Large Poster

if in doubt consult shebloggedbynight.com



HAFENECK

ist die Adresse in Mainz in der Frauenlobstraße:

Das hat aber schon gar nichts mit dem 11.11. zu tun.



DIE NEWS AUS UNSERER TECHNIK-REDAKTION

die bekanntlich auch immer großen Wert auf sprachliche Sauberkeit und innovative Ideen im Kreativ-Bereich legt, unter Beachtung praktischer Verwendbarkeit versteht sich:



ENDLICH WIEDER VOLL IM BILD

die wunderbaren großen Anzeigen, in denen Artisten mit klugen Sprüchen Werbung für Bild machen. Hatte ich lange nicht mehr gesehen und schon vermisst. Ich erinnere mich an die Anzeige mit Jonathan Meese, weiß aber nicht mehr, was er gesagt hat, also in der Anzeige. Jetzt habe ich nach drei Jahren mal wieder einen Rolling Stone gekauft (nur wegen der Interviews, äh Quatsch, wegen der angeklebten Single natürlich) und Peng hat es sich schon doppelt gelohnt mit der tollen Anzeige. Das hat ja auch eine Logik, weil beide Publikationen aus dem selben Hause kommen. Vielleicht sind die ganze Zeit diese tollen Anzeigen erschienen, aber ich hab´s nicht mitbekommen bzw. sie, die Anzeigen.

Hier also für mich neu über die ganze Seite ein stark tätowierter älterer Herr (mit einem schon ziemlich weißen Vollbart) in einem weiß Unterhemd, umgeben von diesen Worten: „Für alle, die unser Leben bunter machen“ (oben) und „FÜR EUCH. BILD“ (unten im roten Rahmen). In der Mitte neben seinem Kinn: „Senay, DJ“

Ich möchte die Anzeige gerne hier abbilden, aber mein Anwalt sagt, ich würde wohl nicht mehr richtig ticken. Das behaupte ich allerdings schon lange nicht mehr und frage mich, ob der Typ überhaupt noch irgendwas mitbekommt vom bunten Leben. Ich glaube, er hat vergessen, was ein DJ ist. Echt jetzt.



MADAME ILLUSTRELLA AUSSTELLUNG

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

MADAME ILLUSTRELLA’S MAGISCHE GEDANKENKAPELLE
Zeichen und Wunder! Die Künstlerin Illustrella (alias The Great Tyrannia & ex-Damenkapelle) öffnet am Samstag, den 28. September 2019, ab 16 Uhr, die Tür zu ihrer magischen Gedankenkapelle.“Vorstellbar ist Alles.“

Ort: Atelier Illustrella, Hauptstr. 20, 82234 Weßling / Luzi Illustrella at facebook