Musik

TRIKONT SHOW HEUTE LIVE

aus dem @heppel.ettlich ab 20 Uhr auf https://m.facebook.com/trikont/

Bild könnte enthalten: Text „TRIKONT PLAYS TRIKONT Voice VOICE OUR OWN DJ SET IM LIVESTREAM MONTAG 30.03.20 20:00 UHR“



GEH IN DEN NEUEN TAG

mit dieser speziellen Aufnahme von G.Rag/Zelig Implosion Deluxxe, die sie jetzt kurz vor Erscheinen ihres neuen Albums auf Gutfeeling rausgehauen haben, „ein fehlfarben cover. aufgenommen 6h vor der ausgangssperre“ (was wir dann schnell mal in Ausgangsbeschränkung korrigieren), ohne auf die Idee zu kommen, den Implosion-Style als „eine NoWave Angelegenheit“ korrigieren zu wollen oder auf das Kommando zu verzichten, Leute, lasst euch von GRZIDeluxxe mal gepflegt aufdonnern, ehe ihr wieder runterkommt – alle Konzerte abgesagt, aber sonst alles angesagt!

https://www.youtube.com/watch?v=YldhWltIGik&feature=share&fbclid=IwAR3U2nyen8LaaiMnBX2WeEznExoWafJGb7yQj1cYwE-MfOmmgIl7q39VJ9o

Tanz Nowave (Vinyl, 12", Album, Limited Edition) Plattencover G.RAG / ZELIG IMPLOSION DELUXXE, schöner warten coverdashobos:
“ Yeah! Split 7″ Release on Friday 23.11. on @gutfeelingrecs
REMEMBERING NICO
Gutfeeling Records GF068 Split-7’’
A: Das Hobos&Franz Dobler @textbaufranzdobler: Verhängnisvolle Frau
B: Leonie Singt&G.Rag/Zelig Implosion Deluxxe: Femme...

Bildergebnis für g.rag zelig implosion deluxxe

artwork flo e. weiss



ANOTHER GREAT SONG

für diese Tage von Nils Koppruch. Auf dem Höhepunkt mit seiner Band Der Wald, live im Knust/Hamburg vor genau acht Jahren. Es hätte noch so viel kommen können, aber der Tod kam dazwischen, und immer, wenn ich dran denke, kann ichs immer noch nicht glauben.

https://www.youtube.com/watch?v=8IWuYYKOmL8

Bildergebnis für nils koppruch

trocadero records, 2014



ES GIBT AUCH IN DIESEN TAGEN WUNDERBARE

Zufälle, und dieser ist für mich sehr herzwärmend, darf ich mal sagen – zwei der ganz großen Talente und most interesting Singer-Songwriter-Rocker weit und breit (aus Bayern kommend, das sage ich nur, um etwas zu präzisieren) bringen genau heute ihre neuen Alben an den Start.

Und das bei zwei Labels, die mir sehr am Herzen liegen und die jetzt nicht vor die Hund gehen, das wird nicht zugelassen, no way – Leonie Felle mit ihrer Band Leonie Singt und dem neuen Album Horizont auf Gutfeeling Records, und Philip Bradatsch mit Band und dem neuen Album Jesus von Haidhausen auf Trikont.

Artisten, Produzenten, Labelmacher – die mir in diesen Tagen entscheidend dabei helfen, nicht zu versacken, sondern daran zu denken, dass Durchhalten ja schon länger unser besonderes Hobby ist. Thanks to all of you … and more to come.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen Bildergebnis für philip bradatsch

NICHT ZU VERGESSEN DAS PROBLEM VON IHNEN ALLEN

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

VISIT IHRE HOMEPAGES UND VIDEOS



DIE PAROLE ZUR ZEIT

und das nicht nur medizinisch, sondern auch fight-for-human-rights-politisch gesehen, kommt von der ersten Band des Bavarian Rock´n´Roll, den unvergessenen Sparifankal mit dem one and only Carl-Ludwig Reichert an voc/g. „Mia gem ums varecka ned auf“ von der 81er-Do-LP Negamusi, ein Schimpfwort unserer Vorfahren, das umgedreht werden musste…

https://www.youtube.com/watch?v=BDU3uTdQYiQ

Bildergebnis für sparifankalBildergebnis für sparifankal



41:43 FROM THE BEDROOM

LeRoy hat ein sehr smartes und abenteuerliches von seinen DJ-Sets ausgegraben: „bedroom dj vol.1 (the movie)“. Beste Akustikmedizin für gesteigerten Zeitvertreib. Man beachte auch seine Solo-Alben und seine Einsätze bei Das Hobos, H, Angela Aux oder Collosus of the Road and many more.

https://www.youtube.com/watch?v=gTISB53g83s&fbclid=IwAR3KfBIDi61jJqxYsPTRdXRDcU7Befrr_9Oo5uEmOQfgR3hegaPUqhMb7T0

Spend your time @: https://www.schamoni.de/musik/schamoni-musik/



THE GREAT IDRIS ACKAMOOR

Ein Interview mit dem „multi-instrumentalist, composer, actor, tap dancer, producer, administrator, and director. He is the Founder of the San Francisco performance company Cultural Odyssey and the Founder, Artistic Director of the legendary jazz and world music ensemble Idris Ackamoor & the Pyramids.“

https://www.psychedelicbabymag.com/2020/03/jazz-corner-presents-idris-ackamoor-interview.html?fbclid=IwAR1vC5PvqIApR35sYukaQ2Z0IHsjCF0HrWs2EmxXtcOQJWzvoEL4DsddrI4



DAS HOBOS:::ON THE ROAD AGAIN

Nicht nur eine der besten Bands, sondern auch noch meine Lieblingsband auf diesem Planeten (auf dem ich schon mehr Bands gesehen habe als deine Mutter Haare aufm Kopf hat) ist mit ihrem brandneuen Album Random Home (auf Schamoni Records) unterwegs (jetzt bei Trikont Booking):

Das Hobos movin on: 4.3. München/Milla, 5.3. Augsburg/Grandhotel Cosmopolis.

Bild könnte enthalten: Text

Neu u.a. JayJay: https://www.youtube.com/watch?v=vkJ1am-biBo

Ich habe die drei übrigens schon als meine Lieblingsband bezeichnet, ehe wir vor einigen Jahren angefangen haben zusammenzuarbeiten, vgl. Split-7″ „Remembering Nico“ auf Gutfeeling Records oder das Hörspiel „Mörder und Gespenster“ (BR 2019) and more to come soon…



WEATHERALL VS BAD WEATHER

Zum allzu frühen Tod von Prod/DJ Andrew Weatherall eine sehr schöne und aufschlussreiche Memorialsendung von Michael Bartle/Zündfunk mit passenden 56 Minuten:

https://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/zuendfunk/andrew-weatherall-nachruf-auf-den-grossen-kuenstler-producer-musiker-100.html?fbclid=IwAR2mFiEfGhDzExaHzl2-qvzNPeITQvkEJ0t5woGamTpOPhNKqiJMPwk7Cmw



ZEICHEN UND WUNDER MIT STOPPOK

Das neue 18. Album des unverwüstlichen Singer-Songwriters und King of Ruhrpott Stoppok ist kurz nach Erscheinen tatsächlich auf No.4 der deutschen Albumcharts. Der Mann, vor dem die Kindergarten-Macho-Rapper Angst haben. Falls sie mal irgendwas kapieren können (if in doubt ask your mother).

Hier der Hit <Lass sie rein>, der die AfD-Leute aufheulen lässt, während Stoppok sagt, wie es ist: „Wenn ich sehe, da sterben welche, diskutiere ich in dieser Situation doch nicht, wen ich reinlasse und wen nicht. Dann schreie ich doch von hinten nach vorn: Lass sie alle rein! Und dann gucken wir weiter.“

https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=RdNNYThf00c&feature=emb_logo

LPCDetc / stoppok.com