Lifestyle

CLARA GEHT MIT GUTEM BEISPIEL

voran, meldet die Zeit: „Clara Meissner ist samt Familie nach Paraguay ausgewandert, Viola Neumann ist auf dem Sprung. Wie Hunderte Deutsche hoffen sie, so den Corona-Maßnahmen zu entgehen.“ Clara ist inzwischen davon „überzeugt, dass die meisten Menschen, die geimpft sind, sterben werden und nur die Ungeimpften überleben. Als Strippenzieher dahinter vermutet sie <die Freimaurer>“. Der…
Weiterlesen »



VERNICHTUNG

ist ein Begriff, der natürlich permanent neu definiert werden muss, das ist doch klar, da ist der Spielraum sehr groß: „Zur Vernichtung preisgegeben hat eine radikal linksliberale Elite im politischen Establishment – wen wundert´s – das altehrwürdige Institut der Familie.“ Man möchte sie besuchen und ihnen ein bisschen Sprachunterricht geben. Aber in diesem Online-Haus kommen,…
Weiterlesen »



NEUE FAKTEN

Das Postillon-Magazin bringt neue Fakten auf den Tisch: <Kaiserslautern (dpo) – Diesen Wahnsinn macht sie nicht mit: Querlenkerin Karin Schwermer (37) aus Kaiserslautern will diesen Winter im Straßenverkehr mit Sommerreifen bestreiten, obwohl gemeinhin zum Wechsel auf Winterreifen geraten wird. „Winterreifen sind doch nur ein Trick der Reifenmafia und der Kfz-Mechaniker-Lobby, um jedes Jahr Milliarden zu…
Weiterlesen »



SO GANZ LANGSAM

fangen wir an zu überlegen, ob wir uns auch mal outen könnten, aber wir sind noch nicht so weit. Das heißt nicht, dass wir gute Ratschläge möchten. Außer von Helena Ferranti, das ist klar. „Die spanische Thrillerautorin Carmen Mola wollte ihre Identität nicht preisgeben, angeblich, um ihr Privatleben zu schützen. Bei einer Preisverleihung [1 Million,…
Weiterlesen »



IN SOUTH DAKOTA

habe ich jedoch mit dem Anlegen nur gute Erfahrungen gemacht! „Seit Jahrzehnten sorgen die Politiker in South Dakota dafür, dass sich Unternehmer und Reiche bei ihnen wohl fühlen. Es gibt keine Einkommenssteuer, keine Kapitalertragssteuer, keine Erbschaftssteuer und nur eine niedrige Mehrwertsteuer. Was Vermögensberater aber besonders elektrisiert, sind die Möglichkeiten für Trusts.“ https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/south-dakota-pandora-papers-101.html



ABERGLÄUBISCH WIE ICH BIN

gibt es mir zu denken, wenn mich an einem Tag zwei Nachrichten über Thessaloniki erreichen: Die Betten auf den Intensivstationen sind vollständig mit Covid-Erkrankten belegt und „Die deutschsprachige Literatur steht 2021 als Ehrengast im Mittelpunkt der Buchmesse Thessaloniki (25.–28. November).“ Wo ich sogar mit meinem Gedichtband bei Starfruit Publications dabei bin: „Am Ehrengast-Stand werde die…
Weiterlesen »



DAS LEXIKON SUB-BAVARIA LEBT

Sub_City_Flyer4.jpg

Sub_City_Flyer5.jpg



ENDLICH MACHT JEMAND WAS

„Beim Bayrischen Rundfunk (BR) soll künftig im schriftlichen wie im mündlichen auf den (gesprochenen) Genderstern verzichtet werden. Das geht aus einer internen Mail vom Mittwoch an die Mitarbeitenden hervor, die der taz vorliegt.„ Endlich wird gegen grammatikalistische Terrorkom/man/*dos vorgegangen! Dennoch bzw. naturgemäß ergibt sich daraus eine neue Gefahr: der vom * nach Wien vertriebene Autor*in…
Weiterlesen »



SPANNENDE SACHE

wie immer, wenn der Monat seinen Geist aufgibt: und mit: Yek! Yappo! Yumm! Jörg Fausers Korrespondenz mit Carl Weissner zeigt, wie zwei Autoren schuften müssen, um zu überleben. Von Thomas Schaefer – Lob der Mauer (aus Weltsicht) Tim Wolff über das wertvollste Bauwerk der deutschen Nachkriegsgeschichte – Auch online: Abrissparty  Die Selbstdemontage der Linkspartei geht…
Weiterlesen »



THE BAD LIEUTENANT

alias Abel Ferrara wird (scheinbar) 70 – seine Filme sollten sich auf keinen Fall Leute ansehen, die schon beim Anblick von Stern***chen die Flatter kriegen und keine Ahnung haben, wie Sprache funktioniert und was sie zu bieten hat. Nichts zu danken, gute Nacht.