Artikel mit dem Schlagwort ‘ Blog ’

ZUM WELTTAG DES BUCHES

dann eben, sagt unser notorisch arbeitsscheuer Literaturredakteur, auch noch drei Tipps von mir mit dem Motto read or be rotten:

Menschen im Krieg (edition ariadne) : Piercy, Marge, Zerning, Heidi:  Amazon.de: BücherMenschen im Krieg (edition ariadne) : Piercy, Marge: Amazon.de: Bücher

 



AUS DEM TAGEBUCH EINES ÜBEREIFRIGEN MUSIKSTUDENTEN (23)

MOANIN´ (Mingus) von Charles Mingus – MOANIN´(Timmons/Hendricks; wobei ich nicht weiß, wer zuerst ein MOANIN´ komponierte, bin zu faul, es rauszufinden) von Art Blakey – MOANIN´ (Mingus) von Mingus (auch um zu checken, ob es nicht vielleicht doch dieselbe Komposition ist … Unsinn, ich will es nur wieder hören) – MOANIN´ (Mingus) von The KutiMangoes – MOANIN´ (Mingus) von Mingus – MOANIN´ (Mingus) von The KutiMangoes (ich dachte, ich hätte mehr MOANIN´s, sicher, bin aber zu faul, danach zu suchen, also weiter KutiMangoes b-Seite von Afro-Fire) – MOANIN´ (Mingus) von Mingus (ich frage mich jetzt, ob die MOANIN´-Aufnahme von der Support-CD zur DVD Live in Europe 1975 at the Montreux Jazz Festival identisch ist mit der vom Album Blues&Roots) – MOANIN´ (Mingus) von Mingus´ Blues&Roots (ich bin zu faul, mich darauf zu konzentrieren, es ist ja auch so egal) – weiter mit Blues&Roots komplett mit MOANIN´auf A-3 nach Wednesday Night Prayer Meeting und Cryin´Blues – Wiederholung Mingus´ Blues&Roots komplett – Ich versuche, auf ein anderes Mingus-Album umzusteigen, aber ich hänge fest, ich komm nicht mehr aus MOANIN´ raus, ich brauche meinen Psychiater ifyanowattImean, 23:55, er geht nicht ans Telefon, steht auf ner Party rum voller Mitgefühl, auch egal, Wiederholung Blues&Roots mit MOANIN´, ja, das ist das – wie jemand mal fragte, was geht, wenn nichts mehr geht? – was geht, wenn nichts mehr geht.



BETTER GIT IT IN YOUR SOUL

am 100. Geburtstag von Charles Mingus – the revolution will not be televised, but the revolution was recorded…

Three or Four Shades of Blues - Wikipedia Deep Dive: Charles Mingus, SOMETHING LIKE A BIRD | Rhino

Charles Mingus Beneath the UnderdogSue Graham Mingus Tonight at Noon

Notizen. Erst sein (von ihm selbst geschriebenes) Buch hat mich ganz in den Mingus-Kosmos reingezogen und zum unheilbar Mingus-Süchtigen gemacht. Keine ordentliche Jazzgeschichte, sondern Literatur im Psychotaumel improvisierter Soundkaskaden (das Gegenteil von Miles Davis´ (von ihm selbst diktierter) Autobiographie könnte man sagen). Gerüchte, die ich noch nicht verifizieren konnte: +Sein Manuskript war viermal so lang, ehe es für die Veröffentlichung bearbeitet wurde. +Er ist mit dem Dichter Jack Micheline aufgetreten (Foto).



POP 75

„Lieber Iggy Pop. Heute werden Sie 75. Vielen Dank für alles.“, schreibt Rock-and-Roll-Opfer Thomas Blum heute auch für mich. Und hier sein passender Artikel zu Pops 70. über den Jim-Jarmusch-Pop-Stooges-Film Gimme Danger:

https://www.nd-aktuell.de/artikel/1049224.heroin-und-erdnussbutter.html

1977 & undercover today:

Iggy Pop – Lust For Life (1977, Vinyl) - Discogs Es gibt Dinge

 



DOBRYY DEN DACHAU DEUTSCHLAND

Man muss höchstens um eine halbe Ecke denken, um anhand dieser Beobachtung der in Dachau gestrandeten Kiewer Jura-Studentin Anna Huryn , die für die Süddeutsche Zeitung die sehr lesenswerte Kolumne „Dobryy Den, Dachau“ schreibt, zu verstehen, warum Deutschland äußerst stark, wenn nicht sogar vor allem daran interessiert ist, dass die eigene Wirtschaft gut durch den Krieg kommt:

(Auszug:) „Hier in Deutschland ist mir schon eine riesige Anzahl von Regeln, Geboten und Gesetzen begegnet. Zum Beispiel braucht man, um eine Wohnung zu mieten, so etwas wie ein Zertifikat, das beweist, dass man seit drei Jahren keine Mietschulden hatte. Man muss seine Zahlungsfähigkeit beweisen und drei Monatsmieten als Kaution zurücklegen. In der Ukraine überprüfen Vermieter das Einkommen ihrer Mieter nicht. Jeder kann dort ein Haus mieten, das Wichtigste ist, dass man das Geld hat – den Vermieter interessiert die Quelle des Einkommens nicht. Für mich ist es ein Rätsel, wie man all diese Regeln und Gesetze hier verstehen und kennen kann.“

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/dachau/dachau-gefluechtete-ukraine-kolumne-studium-1.5566072?fbclid=IwAR3MtdW6N87Slp0C0BdM7tgSX9hhcWobzA-fzozdJ5ojIjTLFdUyQU5rvUA



DER CHAMPION UNTER DEN DEUTSCHEN VERLEGERN

Klaus Bittermann (Edition Tiamat) hat vor wenigen Tagen seinen 70. Geburtstag gefeiert. Für mich ist er einer der besten Freunde, die mir seit ca. 50 Jahren ans Herz gewachsen sind. In seinem seit Jahrzehnten herausragenden Verlag hat er sogar zwei Bücher von mir aufgenommen, die Compilation Smoke Smoke Smoke That Cigarette haben wir zusammen gedreht u.a.m. Außerdem ist er einer der wenigen Verleger, der gute Bücher schreiben kann, zuletzt veröffentlichte er eine sensationelle Wolfgang-Pohrt-Biografie. Ich weiß nicht, wo ich anfangen soll, weiter zu erzählen … er selbst hat auch was zu erzählen, hier ein viel zu kurzes langes Interview:

https://taz.de/!5846716/

Bittermann, Klaus – Edition Tiamat



EINS AUF MIT FÜR HERBERT ZUM GELEIT

„Der Verlag “Sorry Press“ hat seit Anfang März seine Residenz an einem Marktstandl am Viktualienmarkt. [münchen] Sie haben mich eingeladen einen Tag da was zu machen. daher: Mittwoch 13. April 22 12h bis 20h
*** EIN BIER MIT HERBERT ***
Sorry Press Marktstand, neben Karnoll Viktualienmarkt 13 Das Wetter is prima! Prost & seeU h*as“, meldet Intim DJ Cpt Schneider alias Hias Schaschko, welcher auch ein Porträtist des im Januar verstorbenen Herbert Achternbusch ist.
Empfohlene Betbücher:
Die Stunde des Todes : Achternbusch, Herbert: Amazon.de: BücherDas Haus am Nil


DAS WIRD MAN WOHL NOCH

ganz genau so (nicht nur sagen dürfen, sondern) sagen müssen:

„Europa zeigt dieser Tage eindrucksvoll, dass es in der Lage ist, große Fluchtbewegungen zu bewältigen. Geflüchtete aus der Ukraine kommen vielfach die ersten Tage privat unter, erhalten nach der Registrierung direkt einen Status, dürfen sich frei bewegen und arbeiten. Es stellt sich die Frage: Warum nicht immer so?“

https://www.proasyl.de/news/eine-andere-fluechtlingspolitik-ist-moeglich/



SPITZENSATZ (83)

<Und „Dr.“ Andi Scheuer war 4 Jahre Staatssekretär und 3 Jahre Bundesminister … Nur mal so …> – (Hartmut El Kurdi, f-book 11.4.)



FÄUSTE

Join us at the greatest Faust of Krautrock: DAS HOBOS & Dobler und ZWEILASTER im FAUST STUDIO * 9.4. 20Uhr * 72516 Scheer

Keine Fotobeschreibung verfügbar.Keine Fotobeschreibung verfügbar.