Alle Artikel dieses Autors

GERMANY TODAY GUTE NACHT

„Die An­geklagten, zwei szenebekannte Neonazis, hatten 2018 nach einer Verfolgungsjagd im Auto im nordthüringischen Fretterode einem Journalisten mit einem Schraubenschlüssel den Schädel eingeschlagen, dessen Kollegen mit einem Messer ins Bein gestochen, eine Kamera samt Speicherkarte gestohlen und das Auto der Reporter demoliert. Das Urteil dafür lautete nun 200 gemeinnützige Arbeitsstunden für den einen sowie ein…
Weiterlesen »



6.10. MÜNCHEN: NILS KOPPRUCH ZUM 10. TODESTAG

NILS KOPPRUCH ZUM 10. TODESTAG Franz Dobler: Vortrag – Sound – Bilder Heppel & Ettlich, München * Do, 6. Okt. 20h TICKET: https://loveyourartist.com/de/events/nils-koppruch-zum-10-munchen-GMP0TR/overview Nils Koppruch, Singer-Songwriter und Maler, starb am 12. Oktober 2012 völlig unerwartet wenige Tage vor seinem 47. Geburtstag. Schriftsteller Franz Dobler erinnert an seinen Freund und echten Hamburger Jung und verbindet dessen…
Weiterlesen »



ES GIBT ARTIKEL

die nicht veralten und ihre Aktualität behalten, und sie handeln wie so oft und in diesem Fall von den ganz miesen Sachen (Jungle World, 30.6.2022): „Die Dämonisierung Israels und die Relativierung des Antisemitismus sind Teil eines hippen Distinktionsgebarens und der vermeintlichen »wokeness« der Kunst- und Kulturszene. Kritische Stimmen sind selten zu hören. Verena Dengler, Leon…
Weiterlesen »



YURIY GURZHYS KRIEGSTAGEBUCH NR.66

Yuriy Gurzhys Kriegstagebuch (66): Charkiw ist die glücklichste Stadt der Welt. „Der ukrainische Autor, DJ, und Musiker Yuriy Gurzhy lebt seit 1995 in Berlin. Hier schreibt er über den Krieg in der Ukraine.“ https://www.tagesspiegel.de/kultur/yuriy-gurzhys-kriegstagebuch-66-charkiw-ist-die-glucklichste-stadt-der-welt Und der Künstler ist auf der Hotlist für „Die Bücher des Jahres aus unabhängigen Verlagen“: „Jetzt brauchen wir eure Stimme –…
Weiterlesen »



DOCU-BDS-FRIENDS-15PLUSX

oder warum der Bundestag so recht wie fast nie hatte … Die Jüdische Allgemeine schreibt: „… mitten in das Herz der documenta, dem Museum Fridericianum, hatten ruangrupa & Co. am Wochenende Plakate mit Aufschriften wie »BDS: Being in Documenta ist a Struggle« (»In der Documenta zu sein, ist ein Kampf«) oder »Free Palestine from German…
Weiterlesen »



VIEL MEHR GIBTS NICHT

Ist möglicherweise ein Bild von Text



THE ANTI-DICKTATORS ROCKIN AGAINST PUTIN AGAIN WITH FUCK YOUR WARS

Neu bei Trikont-Digital: die 2. Single „Fuck Your Wars“ der von Yuriy Gurzhy angeführten Anti-Dicktators und mit Artwork-Beteiligung von, ihr habt es natürlich sofort erkannt, Jamie Reid: „Alle Einnahmen dieser Veröffentlichung gehen direkt an den Mariupol-Hilfsfonds der ukrainischen Künstlerin, Kuratorin und Aktivistin DIANA BERG / All proceeds for this release will go to Diana Berg’s…
Weiterlesen »



PEN-BERLIN: WRITERS IN EXILE

Aus der Veranstaltungsreihe „Writers in Prison / Writers in Exile“ – PEN Berlin in Kooperation mit der „Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit“ und der Thomas-Dehler-Stiftung: Mittwoch, 14. September, 19 Uhr SCHREIBEN  GEGEN  DEN  KRIEG Online-Lesung und Diskussion mit Julya Rabinowich, Michail Schischkin, Ute Kochlowski-Kadjaia, Ralf Nestmeyer. Moderation: Wolf Iro. Anmeldung: https://shop.freiheit.org/?fbclid=IwAR1957BOpBROgd70eKWNHi6VSRL-o5dRwKx_czKPnW6_2kLKN0jQccRSbQE#!/Veranstaltung/8BZF7 „Am 23. Februar 2022, einen…
Weiterlesen »



SPITZENSATZ (88)

„Also vom Feeling her, das wird spannend.“ (Der Küchenchef Herr Metz vom Bräurosl-Zelt, BR2, 10.9.2022)



VON DAMALS BIS HEUTE

„Pier Paolo Pasolini’s & Giovannino Guareschi’s „La Rabbia“ (1963) – La Rabbia (The Anger) is an archival documentary film directed in the first half by Pier Paolo Pasolini and in the second half by Giovannino Guareschi, the first from a radical left perspective, the second from a conservative monarchist angle. An attempt to answer the…
Weiterlesen »