Artikel mit dem Schlagwort ‘ Blog ’

WAS ZUR KREUZUNG

von Ministerpräsident Dr. Söder und seinen Kollegahs zu sagen ist, hat Ferda Ataman sehr gut und angemessen zustechend kommentiert. Ein Auszug: „Eigentlich wollte die CSU doch nur klarstellen, dass Muslime nicht dazu gehören. Um zu beweisen, dass Juden mit dem Ausschluss gar nicht gemeint sind, erlebt die fragwürdige Formulierung der „christlich-jüdischen Kultur“ eine Renaissance. Nur: Wo genau findet man sie? Kennen Sie eine Kantine, die koscheres Essen anbietet oder auch nur eine deutsche Behörde, die jüdische Feste feiert? Ich nicht.“

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/markus-soeder-in-bayern-kippa-statt-kruzifix-a-1204790.html



NEUES VOM KREATIVCHEF

„Als Tom Ford Kreativchef von Gucci wurde, ordnete er an, alle Angestellten hätten schwarze Stifte zu benutzen.“ (SZ-Mag. Nr.8/2018)

Abb.: achwas



DIE JÜDISCHE GEMEINDE ZU BERLIN

Bild könnte enthalten: Text



DIE ANHÖRUNG

ist eine Zuhören-Diskutieren-Serie vom Compadre Federico Pico Be Sanchez:

Bild könnte enthalten: Text

G.RAG/ZELIG IMPLOSION DELUXXE – „Schöner Warten“ (12″-LP, 42:04 Min. Gut Feeling Records)

Pico Be speaks: „Drei spielen vierhändig ene–mene–miste: Tret die Kiste los, Zelig. Lass schaukeln die Werkstattmusik. Leg dich drunter, G. Rag, und dreh mit deinem Schlüssel noch die letzten Noten rum. Die Noten aller Sitzenbleiber. Professor Deluxxe schleift und sirrt drüber mit dem Oszillator wie auf Schienen. Im Schwingkreis herrscht Entgleisungsgefahr! Fahr die Trambahn an den Strand. Oder in den Eisenhafen von Portoferraio. Und dann gibt es Montecristo für die vollgestellte Disco voller Stühle. Na warte! Du hast das Meer geflutet, und man wird dich einbuchten, so oder so. Also nimm den Fahrstuhl. Nimm Fahrt auf, mit dem Geschirr ins Hotel. Was läuft in der Haltestelle an der Musikhandlung? Komm her, hau ab und komm her, ich sag’s dir. Dreh am Rad. Tu mehr Sprit rein. Rausch vom Radio. Gasoline, Kupplung, Schnitt. Wellenrausch in UKW. Zerschneid die Zeit. Mit Akkorden gegen Arbeit. Weiter. Weiter. Seit dreissig Jahren hißt du deine Segel: Einen Amp, in Klammern laut, eine Kick, eine Snare und einen Drum–Hocker. Ein Becken und ein Stativ. Zwei leere Bierkästen und ein Mikro. Oder halt! Du bringst dein eigenes Mikro mit. So weit das Kabel reicht. Und dann musst du weiter gehen. No Wave hört niemals auf!

Das zweite Album der G.Rag/Zelig Implosion ist gleichzeitig das erste Album der G.Rag/Zelig Implosion Deluxxe. Der Musikstil bleibt: No Wave. Die Besetzung ist: Zelig — beat. Prof. Deluxxe — moog. G.Rag — guitar, voice, noise sampling. Schöner Warten wurde eingespielt am 8./9. September 2017 in München, Giesing (Herrliches Warngau), und selbst aufgenommen, mit Unterstützung von Flo E. Weiß. Zuhause gemischt von G. Rag. Inklusive einer Coverversion von Palais Schaumburg und einem Lyrikbeitrag von Alois Gastager. Hören wir SCHÖNER WARTEN in voller Länge, erfahren wir im Autorengespräch Spannendes aus der Entstehungsgeschichte. Alles in „Die Anhörung“ am 25. April in der Polka!“



MUH #28

ist erschienen, mit meiner Trauerrede auf Achim Bergmann (plus zwei Seiten mit Trikont-Interview von Bernhard Jugel), die damit am richtigen Ort veröffentlicht ist. Außerdem gibt´s Artikel zur Bayern-AfD, eine irre Fotostrecke mit alten Bulldoggsitzen, eine neue Serie von Christoph Well über seine „Granden der Volksmusik“, sowie eine neue Serie, die besonders fällig war, „Der vergessene Film – Bayerische Filmfossilien, wieder ausgegraben“ (Nr. 1 Das Bohrloch oder: Bayern ist nicht Texas von 1965) und sehr viel mehr „Bayerische Aspekte“ auf 98 Seiten.

 http://www.muh.by/



OPTIMAL RECORD STORE DAY

APR21 Record Store Day: Optimal Records, Kolosseumstr. 6, 80469 München

Bild könnte enthalten: Text

Optimal-Info: „Auch in diesem Jahr ist der dritte Samstag im April für nicht wenige Vinyl-Verrückte der höchste Feiertag. Sparstrümpfe werden geplündert, Hochzeitstagsgeschenke gestrichen und der Trip mit den Kindern ins Legoland vertagt. RSD ist schließlich nur einmal im Jahr, und da muss man seinen Standpunkt hartnäckig vertreten. Apropos hartnäckig: Das waren auch die Jungs von Thirsty Eyes, denn die hatten massiv Lust am RSD bei uns zu spielen und haben uns auf äußerst charmante Weise auf allen Kanälen belagert und sich ihren Spot als Live Combo für diesen Tag gesichert. Eine ganz feine Band aus Vienna, deren Mission es ist, „ein durchschnittliches Polka Publikum in komplett Wahnsinnige zu verwandeln.“ Große Worte, Taten folgen dann am RSD.
Im Gegensatz zu den Jahren davor und auch entgegen unserer normalen Öffnungszeiten, werden wir dieses Mal bereits um 10.00 Uhr den Laden öffnen. Wäre schön, wenn ihr das im Kreise eurer vinylsüchtigen RSD-Freunde ein wenig kommunizieren könntet, damit das wirklich möglichst viele mitbekommen. Lecker Essen gibt’s ab 16.00 Uhr aus dem Wagerl und Händen der Herz und Schnauze – Apenessen – Mädelz!“



AUFRUF DES AUGSBURGER FLÜCHTLINGSRATS

Aufruf  des Augsburger Flüchtlingsrates

zur Kundgebung

 Für ein solidarisches Miteinander – Gegen Abschiebungen in Krieg und Perspektivlosigkeit

 Dienstag, 24. April 2018, 18:30 Uhr, (korrekt:) RATHAUSPLATZ

Am kommenden Dienstag startet wieder ein Abschiebeflug nach Afghanistan. Bayern wird sich wieder daran beteiligen und alles daran setzen, möglichst viele Afghanen nach Kabul abzuschieben. Begonnen wurden die Abschiebeflüge im Dezember 2016, seither startet fast jeden Monat einer dieser Flüge nach Kabul. Diese Flüge sind tragische Beispiele für die herzlose und unvernünftige Migrationspolitik Bayerns, Deutschlands und der Europäischen Union.

Eine Politik, die die jahrzehnte lange Expertise von Fachkräften und WissenschaftlerInnen genauso außer acht lässt, wie den Ruf von tausenden UnterstützerInnen Geflüchteter. Und stattdessen Ausgrenzung betreibt und den Tod von Abgeschobenen, sowie den Tod von Menschen, die sich auf den Weg nach Europa befinden billigend in Kauf nimmt.

Wir rufen dazu auf mit uns zu zeigen, dass wir auch diesen Abschiebeflug nicht schweigend hinnehmen, genauso wenig wie wir das Sterben an den Außengrenzen Europas hinnehmen wollen. 

Wer online auch ein Zeichen setzen möchte kann das hier tun: https://www.change.org/p/stadt rat-augsburg-augsburg-gegen- abschiebungen

Kommt zahlreich und zeigt, dass wir für eine solidarische Migrationspolitik sind!

#StopDeportation #AfghanistanIsNotSafe

Informationen: augsburgerfluechtlingsrat.blog spot.de

https://www.facebook.com/ events/165578457485843/

www.augsburger-fluechtlingsrat.de oder facebook.com/augsburgerfluechtlingsrat
Wer regelmäßig informiert werden möchte, kann unseren Newsletter abonnieren.
spendekunst.org Der Augsburger Flüchtlingsrat präsentiert Kunst, Literatur, Musik und schöne Dinge zu Benefizpreisen. Fotografie | Gemälde | Handwerkliches | Literatur | Musik | Performance Künstler*innen spenden ihr Werk und wir spenden den Erlös der Verkäufe an Flüchtlingsprojekte.

_______________________________________________
FluechtlingsratAugsburg mailing list
FluechtlingsratAugsburg@lists.aktivix.org
https://lists.aktivix.org/mailman/listinfo/fluechtlingsrataugsburg



CATWALK SMALLTALK (12)

WESTERNHAGEN GIBT SEINE ECHOS ZURÜCK! ICH FRAGE MICH: WAS WÄRE DEUTSCHLAND OHNE SEINE COURAGIERTEN GROSSKÜNSTLER?

IMMER NOCH VON VIER MÄCHTEN KONTROLLIERT.

DA MACHT SICH ABER JEMAND HOFFNUNG, ODER?

DENNOCH MÜSSEN VERLAUTBARUNGEN DIESER TRAGWEITE REIFLICH ÜBERLEGT SEIN. DER WEISE NIMMT SICH ALLE ZEIT DER WELT! VON … EGAL.

JETZT WERDEN ALLE DEN ECHO ZURÜCKGEBEN. AUCH KOLLEGEH UND FARID BONG. PUSCHIDI HAT GESAGT, PASST MAL AUF, SPACKEN, JETZT DIE FLAGGE RAUS.

WAS IST EIGENTLICH MIT GRÖNERMAIER?

KEINE ZEIT. ICH HABE GEHÖRT, ER KRIEGT DIE VOLKSBÜHNE. NUR NOCH MEGASTRESS.

DER TAPFERE KENNT KEIN STRESS … VERDAMMT … MIR FÄLLT HEUTE …

WESTERNHAGEN?

GARANTIERT. KENNSTE DEN SONG MIT DER FRAU (singt) HIER IN HAGEN, ÜBER DEM SCHEISSBUCHLADEN?

HEINER PUDELKO. WIRD HEINER PUDELKO SEINEN ECHO ZURÜCKGEBEN?

DER KOTZT  VON OBEN RUNTER.



LSD HAT MICH

nun – verblüffend eigentlich, okay – nie interessiert, außer in den künstlerischen Auswirkungen, vorgeführt von dieser großartigen und kommentierten Video-Playlist von Julia Vorkefeld:

https://www.br.de/themen/kultur/75-jahre-lsd-diese-13-songs-wuerde-es-ohne-lsd-nicht-geben-100.html

Eine Ergänzung ist, fällt mir grade ein, „LSD made a Wreck outta me“ von Country-Weirdo T. Tex Edwards (wobei ich auch immer „LSD made a Record outta me“ sozusagen nicht ganz falsch mitgehört habe…)

https://www.youtube.com/watch?v=EmplbTW2nls

Bildergebnis für lsd made a wreck of me tex edwards 1989



NEUES AUS OBERGIESING, münchen

Die Süddeutsche meldet: „12. April 2018, 18:55 Uhr. Eineinhalb Monate nach dem Tod des Gründers Auszeichnung für das Label Trikont. Die Stadt verleiht ihren Musikpreis dem auf Indie spezialisierten Verlag“.

Trikont meldet: >Früher persönlich im Georg-von-Rauch-Haus in Berlin Kreuzberg abgeholt, jetzt wieder bei uns als Doppel-Vinyl erhältlich! „Ich bin damals manchmal nach Berlin-Kreuzberg gefahren, um von den Scherben Keine Macht für Niemand-LPs abzuholen. Sie lebten im besetzten Bethanien-Krankenhaus, dort packten sie tagelang die frisch gepressten LPs samt Booklet in einen bedruckten Karton. Dazu gehörte eine eingelegte kleine Zwille. Da die Lieferung aus asiatischer Produktion noch nicht angekommen war, musste ich einmal zwei volle Tage bei ihnen warten, da waren sie sehr eigen.“ Achim Bergmann aus „Die Trikont-Story. Musik, Krawall und andere schöne Künste“<

Ton Steine Scherben - Keine Macht Für Niemand  trikont.de