Allgemein

WIR SIND JETZT ENDGÜLTIG ENTSCHLOSSEN

und vielleicht sogar wild entschlossen, alles genau nachzuprüfen. Alle Redaktionen dieses Blocks sind abgestellt, sich um nichts anderes mehr zu kümmern. Wir haben jetzt so oft gehört, dass „dieses neue Album [etc] genau das richtige für die Pandemie ist“, dass wir jedes Produkt überprüfen werden. Wir werden jedes Subjekt vor Gericht zerren, das falsche Behauptungen in eine Welt setzt, die schon mit zu vielen falschen Behauptungen besetzt ist.



TODAY

Ist möglicherweise ein Bild von Text „11 rIពS Dass Auschwitz nie wieder sei.“



DIE TOTENGRÄBER AUS DER BÜRGERMITTE

„In Berlin haben Mieterinnen und Mieter recherchiert, wer die Geldgeber ihrer Immobiliengesellschaft sind. Von Modernisierung und Mietsteigerungen bedroht, haben sie Kontakt mit „ihren“ Investoren aufgenommen: Zahnärzte in Schleswig-Holstein.“

https://www.deutschlandfunkkultur.de/immobilienspekulation-in-berlin-altersvorsorge-auf-kosten.976.de.html?dram:article_id=491399



DIE TOTENGRÄBER MIT DER WEISSEN WESTE

Wer sind die Typen, von denen wir annehmen dürfen, dass sie die Klappe weit aufreißen, wenn die Kultur sinnvoll gestützt und Lebensräume abgesichert werden müssen, um sich dann einen Dreck um ihre eigene Verantwortung zu scheren? Hier zwei Beispiele:

#Beim WDR „verkündet die Anstalt massive Streichungen im Literaturprogramm“, nachdem die Anstalten NDR und HR schon ähnliche Ideen hatten (SZ, 26.1.). Die Verantwortlichen in diesen Anstalten sitzen wie Beamte bombensicher auf ihren gutbezahlten Posten und die gesellschaftspolitischen Auswirkungen, die weit über das Thema „Literatur“ hinausgehen, sind ihnen egal. Diese Kulturverwalter machen den Weg für die völkische Front frei, vor der sie angeblich Angst haben. Sie sind Hausbesitzer, die nur an ihrer Kohle interessiert sind, und wer nicht mithalten kann, soll sich verpissen.

#Wie die Hausbesitzer, denen egal ist, was mit Mietern und Läden passiert, die ums Überleben kämpfen. Die Münchner Abendzeitung hat sich in einem langen Artikel um Musikgeschäfte gekümmert, und der Geschäftsführer vom weithin bekannten Optimal-Plattenladen, Christos Davidopoulos, hat sich angemessen klar ausgedrückt. Optimal ist mit dem besonders miesen Fall konfrontiert, dass der Vermieter die Bundesrepublik Deutschland ist, die bekanntlich die Bazooka nimmt, damit kleinere Läden die Krise überstehen können. Man nennt das friendly fire:

<„… wenn es wochenlang keinen Umsatz gibt, sieht es nicht gut aus“, sagt Davidopoulos. „Es kommt kaum etwas rein – ich soll aber meine Miete pünktlich zahlen. Der Hausbesitzer ist die Bundesrepublik Deutschland. Und es gibt keinen schlimmeren Vermieter als die Bundesrepublik Deutschland.“ Er habe mit der Hausverwaltung gesprochen, dann mit der zuständigen Stelle des Bundes: „Die gehen keinen Millimeter zurück. Sie wollen die Miete bis auf den letzten Cent.“ Und das, nachdem man ständig von Wirtschaftshilfen, von „Bazookas“ gehört habe.>

https://www.abendzeitung-muenchen.de/muenchen/muenchner-plattenlaeden-in-der-corona-krise-es-wird-sehr-kritisch-art-700493

Ergänzung, ein Artikel von Berthold Seliger: https://www.neues-deutschland.de/artikel/1147183.corona-soforthilfen-eine-bazooka-aus-pappmache.html

https://buchmarkt.de/buecher/umgeblaettert-heute-der-wdr-streicht-seine-literatur-rezensionen-zusammen/

 



AUCH ANDERE LÄNDER

haben ihren sog. Verfassungsschutz mit seinen speziellen Schutzmännern:

„Die Festnahmeanordnung der Staatsanwaltschaft Wien hat gerade mal acht Seiten (…) Der konkrete Vorwurf: Mehrere Mitarbeiter des österreichischen Bundesamtes für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) könnten nebenberuflich für Wirecard die Hintergründe und damit die Zahlungsfähigkeit möglicher Wirecard-Kunden recherchiert und an Wirecard übermittelt haben – und dafür Schmiergeld erhalten haben.“

https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr-wdr/wirecard-fluchthelfer-marsalek-101.html

Deshalb auch immer größte Vorsicht beim Anstehen am Skilift!



NUR FÜR MUTIGE MILLIONÄRE

Lizzie Borden’s House Is Up For Sale

Looking for a new place to quarantine? For only 2 million dollars, the Borden’s Fall River manor house could be yours!



GERMAN PROBLEMS

https://taz.de/Rechtsextreme-Anschlagsserie-in-Neukoelln/!5743773/

Die Germanen benötigen endlich einen und mehr Impfstoff .



NOTFALLLAGEPLAN

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1147247.rechtsextremismus-ein-fall-alle-ein-bis-zwei-tage.html

„Karte zu rechtsextremen Skandalen in Sicherheitsbehörden veröffentlicht“



HEY HO LET’S GO

DURAND JONES & THE INDICATIONS - American Love Call

https://www.youtube.com/watch?v=JOkxt4Hf8bw



SHUTDOWN OR SHUTUP

Liebe AbonnentInnen oder auch „Liebe Freund*innen,

ich habe gerade die Petition ‚#ZeroCovid: Für einen solidarischen europäischen Shutdown‘ auf WeAct unterschrieben und würde mich sehr freuen, wenn ihr auch mitmacht.

Je mehr Menschen die Petition unterstützen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie Erfolg hat. Hier könnt ihr mehr erfahren und unterzeichnen:

https://weact.campact.de/petitions/zerocovid-fur-einen-solidarischen-europaischen-shutdown?share=1919879d-94fb-4d07-bfc5-289d7762ac96&source=copy_email&utm_source=copy_email

Vielen Dank!“ Ich darf hinzufügen, dass es mir vollkommen egal ist, was so ein Christian Lindner dazu sagt. Um nur mal ein Detail aufzugreifen.