Produktion

ACHTERNBUSCH (15)

Mein Nachruf Nr.3 zum Tod von Herbert Achternbusch erscheint morgen in der taz und hat einen etwas anderen Dreh: Nachrufe und Realität. Auszug 1: „Bis heute tragen viele seiner Filme („Das Gespenst“ sowieso) den gefährlichsten Stempel, den die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) kurz vor der Indizierung draufhauen kann: „ab 18 Jahre / nicht feiertagsfrei“….
Weiterlesen »



SERVUS HERR HERBERT

heute in der frankfurter allgemeinen sonntagszeitung – „Er war gegen all die Geschichten, die sich jeder Depp ausdenken kann, und die deshalb nicht das sind, worum es beim Schreiben geht, und mit seinen Filmen war es nicht anders, die ihm, sagte er, wichtiger als die Buchstabensuppe waren.„



ICH WARTE

auf ein Interview mit dem Jazzer und Antifaschisten Emil Mangelsdorff, der bald 97 wird. Bei seinem letzten Konzert im Dezember in Frankfurt wollten wir uns treffen, wurden aber von Viren sozusagen ausgebremst. Heute wollten wir telefonieren, aber es ging nicht, weil er in Gedanken bei einer Freundin ist – so ist das Leben und der…
Weiterlesen »



KILLER UND KOLLEGEN (5)

Unser neues Hörspiel für den BR-Radio-Tatort ist für den Orden „Hörspiel des Monats Dezember“ nominiert! Leider ist die Meldung seit einigen Minuten schon wieder überholt, wir wurden neben anderen Produktionen auf den berüchtigten undankbaren zweiten Platz verwiesen von „Das häßliche Universum“. (!) Inzwischen sind jedoch allein schon mehr als 18Tausend youtube-Hörerinnen bereit, für uns und…
Weiterlesen »



KILLER UND KOLLEGEN (4)

Hier ein Artikel zum Background meines neuen Hörspiels für die Serie Radio-Tatort: SZ, 9.12.: „Zuletzt hatte die Staatsanwaltschaft gegen 37 Polizeibeamte vor allem aus dem Münchner Polizeipräsidium ermittelt sowie gegen 21 weitere Beschuldigte. Ein Großteil der Verfahren wurde nach Auskunft der Behörde eingestellt, zum Teil wegen eines geringfügigen Tatvorwurfs.“ https://www.sueddeutsche.de/bayern/kriminalitaet-muenchen-weitere-anklage-im-drogenskandal-bei-der-muenchner-polizei-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-211209-99-317935 Über meine drei Folgen für…
Weiterlesen »



KILLER UND KOLLEGEN (3)

sind im Visier meines neuen Hörspiels für den Radio-Tatort. Hier alle Sendetermine und das komplette Team: 15.12.2021 20:05 im Bayern 2 17.12.2021 19:00 im rbbKultur  17.12.2021 19:04 im WDR 3 18.12.2021 17:04 im WDR 5 18.12.2021 19:00 im SWR2 18.12.2021 22:00 im SR 2 KulturRadio 19.12.2021 18:00 im Bremen Zwei 19.12.2021 19:00 im NDR Kultur…
Weiterlesen »



KILLER UND KOLLEGEN (2)

Zu meinem neuen Hörspiel für Radio-Tatort (Ursendung live BR2 am 14.12 um 20h05) ein Gespräch für die Artmix-Galerie: „Wenn ein Polizist zum Kriminellen wird, wem kann man dann noch trauen? Im dritten ARD Radio Tatort „Killer und Kollegen“ orientiert sich Autor Franz Dobler an Ermittlungen der Soko „Nightlife“ in München, die einen Koks-Skandal innerhalb der…
Weiterlesen »



THE BEAST IN ME NAMED JOHNNY CASH

Für die Neuausgabe, die abgesehen von Vorwort und Design so gut wie unverändert ist, nach 20 Jahren eine große Besprechung zu bekommen, ist schon fast wie ein Besuch vom Christkind: „Wenn aus aufrichtiger Begeisterung profundes Wissen entsteht, dazu noch die Fähigkeit kommt, dieses Wissen in einer mitreißenden Erzählung zu bündeln, dann fällt so ein über…
Weiterlesen »



CATWALK SMALLTALK (17)

EINE STUNDE. IST NICHT VIEL. ABER OHNE RESULTAT. UND NULL GRAD. WAR WAS LOS – BESCHIMPFUNGEN ? NICHTS. NUR WARTEN. DANN KAM DIESER GODOTCLOWN MIT UNIFORM UND HAT GESAGT, SIE HABEN GLEICH NICHTS MEHR, ENDE, MORGEN WIEDER. BEI GODOT IST JA DAS DING, DASS DU NICHT WEISST, WIE LANG DU WARTEN WIRST. ACH JA? WUSSTE…
Weiterlesen »



ICH MUSS GESTEHEN

dass ich im neuen Vorwort zur Neuausgabe meiner Johnny Cash-Biographie „The Beast In Me“ etwas vergessen habe, was fast schon unverzeihlich ist, nämlich auf den besten Remix hinzuweisen, den ich kenne: „I See A Darkerness“ von Acid Pauli (aka Martin Gretschmann, ex-The Notwist). Niemand hat die Cash-Vocals jemals so respektvoll deutlich und passend mit Electrobeats…
Weiterlesen »